Klassen

Klasse A


Klasse A1



Klasse B




Klasse BE




Klasse M


 

Leistungen

Wählt einfach eine Führerscheinklasse aus, um weitere Informationen zu bekommen.

Seit Oktober 2005 können Jugendliche in NRW bereits mit 17 die Führerscheinprüfung ablegen.

Das Ganze läuft folgendermaßen ab:

Ihr könnt mit 16 die ersten Fahrstunden nehmen. Sobald ihr 17 seid, macht ihr die Fahrprüfung. Habt ihr bestanden, bekommt ihr eine so genannte Prüfbescheinigung, die es euch erlaubt, in Begleitung eines bestimmten, in der Bescheinigung namentlich genannten Erwachsenen Auto zu fahren. Die Begleitperson muss folgende Bedingungen erfüllen:

- mindestens 30 Jahre alt
- seit mindestens fünf Jahren den Führerscheinschein Klasse   B oder 3
- nicht mehr als drei Punkte in Flensburg
- maximal 0,5 Promille Alkohol im Blut

Die Namen der Begleitpersonen (maximal zwei) müssen in der Prüfbescheinigung eingetragen werden. Trotz Begleitperson ist man für alle Verstöße gegen die Verkehrsvorschriften natürlich selbst verantwortlich.

Fährt man unfallfrei bis man 18 ist, bekommt man auf Antrag ohne zusätzliche Prüfung den richtigen Führerschein und darf endlich alleine losdüsen.